Ladies & Gents
CHRIS & ROY | PRIVACY POLICY
16955
page-template-default,page,page-id-16955,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

PRIVACY POLICY

 

PRIVACY POLICY   (English version below).
Collection, processing and use of personal data
Your right to receive information
E-mail advertisement
Wenn Sie sich gesondert zum Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „ Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „ Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Sie erhalten dann unsere Newsletter auf Englisch.

Optional bitten wir Sie, Ihre Sprachpräferenz anzugeben und die welche Themen Sie interessieren. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters und wir nutzen diese Informationen nur, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der

Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


ENGLISH VERSION


PRIVACY POLICY
Collection, processing and use of personal data
Your right to receive information
E-mail advertisement
If you have subscribed to the newsletter separately, your e-mail address will be used for your own advertising purposes until you unsubscribe from the newsletter.

With the following information, we will inform you about the contents of our newsletter as well as the registration, shipping and statistical evaluation procedures as well as your right of objection. By subscribing to our newsletter, you agree to the receipt and the procedures described.

Information about the newsletter and consent

Content of the newsletter

We send newsletters, e-mails and other electronic notifications with advertising information (hereinafter “newsletter”) only with the consent of the recipient or a legal permission. Insofar as the contents of a newsletter are concretely described, they are authoritative for the consent of the users.

Double opt-in and logging

The registration for our newsletter takes place in a so-called double opt-in procedure. This means you will receive an e-mail after logging in to ask for confirmation of your registration. This confirmation is necessary so that nobody can register with external e-mail addresses.

The registration for the newsletter will be logged in order to prove the registration process according to the legal requirements. This includes the storage of the login and the confirmation time, as well as the IP address. Similarly, the changes to your data stored with MailChimp will be logged.

Use of the shipping service provider “MailChimp”

The newsletter is distributed via “MailChimp”, a newsletter shipping platform of Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave # 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

The e-mail addresses of our Newsletter recipients, as well as their other information described in these notes, are stored on the servers of MailChimp in the USA. MailChimp uses this information to send and evaluate the newsletters on our behalf. Furthermore, MailChimp may, according to its own information, use this data for the purpose of optimizing or improving its own services, for example for the technical optimization of shipping and the presentation of newsletters or for economic purposes in order to determine from which countries the recipients come. However, MailChimp does not use the data of our newsletter recipients to write them down or to pass them on to third parties.

We rely on the reliability, IT and data security of MailChimp. MailChimp is certified under the US-EU privacy shield ” Privacy Shield” and is committed to complying with EU data protection requirements. We also have with MailChimp a ” Data Processing Agreement” completed. This is a contract in which MailChimp pledges to protect the data of our users, to process it in accordance with its privacy policy on our behalf and, in particular, not to disclose it to third parties. The privacy policy of MailChimp can be viewed here .

credentials

To subscribe to the newsletter, it is sufficient to enter your e-mail address. You will receive our newsletter in English.

Optionally, we ask you to specify your language preference and which topics interest you. This information is only for the purpose of personalizing the newsletter and we only use this information to adapt the content of the newsletter to the interests of our readers.

Statistical survey and analyzes

The newsletters contain a so-called “web-beacon”, ie a pixel-sized file which is retrieved from the MailChimp server when the newsletter is opened. This call will initially collect technical information, such as information about the browser and your system, as well as your IP address and time of retrieval. This information is used to improve the technical performance of services based on their specifications or audience and their reading habits, based on their locations (which can be determined using the IP address) or access times.

Statistical surveys also include determining if the newsletters will be opened, when they will be opened and which links will be clicked. For technical reasons, this information can be assigned to the individual newsletter recipients. However, it is neither our desire nor that of MailChimp to observe individual users. The evaluations serve us much more to recognize the reading habits of our users and to adapt our content to them or to send different content according to the interests of our users.

Online call and data management

There are cases in which we direct the newsletter recipients to the MailChimp websites. Eg our newsletters contain a link with which the newsletter recipients can retrieve the newsletters online (eg in the case of problems with the presentation in the e-mail program). Furthermore, newsletter recipients can subsequently correct their data, such as the e-mail address. Similarly, the privacy policy of MailChimp is only available on their page .

In this context, we pointed out that on the websites of MailChimp cookies are used and thus personal data processed by MailChimp, their partners and service providers used (eg Google Analytics). We have no influence on this data collection. For more information you can go to

Take privacy policy from MailChimp. Please also refer to the possibility of objecting to the data collection for advertising purposes on the websites http://www.aboutads.info/choices/ and http://www.youronlinechoices.com/ (for the European area).

Termination / Revocation

You can cancel the receipt of our newsletter at any time, ie revoke your consent. At the same time, your consent to sending it via MailChimp and the statistical analyzes expire. A separate revocation of the dispatch via MailChimp or the statistical evaluation is unfortunately not possible.

A link to cancel the newsletter can be found at the end of each newsletter.

Legal basis Data protection regulation

In accordance with the provisions of the Data Protection Regulation (DSGVO), which will apply from 25 May 2018, we inform you that the consents to the sending of e-mail addresses on the basis of Art. 6 para. 1 lit. a, 7 DSGVO and § 7 (2) no. 3 and (3) UWG. The use of the mail service provider MailChimp, carrying out the statistical surveys and analyzes as well as logging the registration process, are based on our legitimate interests in accordance with. Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. We are interested in using a user-friendly and secure newsletter system that serves both our business interests and the expectations of our users.

We further point out that you are the future processing of your personal data in accordance with the statutory requirements. Art. 21 DSGVO can contradict at any time. The objection may in particular be made against processing for direct marketing purposes.